<

Blutegeltherapie:

Hirudo medicinalis (natürlich aus der Zucht) enthält viele nützliche Enzyme in seinem Speichel die bei dem Biss in die Wunde abgegeben werden. Diese wirken wiederum entzündungshemmend, blutverdünnend und schmerzlindernd, Schlackenstoffe werden aus dem Bezirk schneller abtransportiert und dieses ist für den Heilungsverlauf sehr wichtig.

Eine sehr gute Kombination bei z.B. Sehnenproblematiken, Hufrehe , Hämatomen, Schleimbeutelentzündungen, HD,verschiedene Arthrosen.

Bild auf dem ein Blutegel am Fesselgelenk eines Pferdes saugt